apfel-walnuss-kuchen
Nachspeise
Apfel-Walnuss-Kuchen
Zubereitung
bis zu 90 min.
Schwierigkeit
leicht
Apfel
Braeburn, Golden Delicious
Zutaten
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • ½ Zitrone, Schale gerieben
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 el rum
  • 1 Prise Salz
  • 4–5 Eier (Zimmertemperatur)
  • 250 g Walnüsse, gerieben
  • 250 g Weizenmehl, gesiebt
  • 2 Tl Backpulver
  • 300 g Braeburn oder Golden Delicious

 

WEITERES

  • Butter und Mandelblättchen für die Form

 

ZUM ANRICHTEN

  • Staubzucker
Zubereitung
  • Weiche Butter mit Zucker, geriebener Zitronenschale, Zimt, Rum und Salz cremig rühren.
  • Eier aufschlagen und nach und nach einrühren.
  • Äpfel schälen, grob raspeln und ausdrücken.
  • Geriebene Walnüsse mit Weizenmehl und Backpulver gut vermischen und mit geraspelten Äpfeln unter die Buttermasse heben.

Fertigstellung

  • Teig in die ausgebutterte und mit Mandelblättchen ausgestreute Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei etwa 170 Grad etwa 1 Stunde lang backen.
  • Kuchen in der Form leicht auskühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und ganz auskühlen lassen.

 

Anrichten
  • Kuchen mit Staubzucker bestreuen und servieren.