Marlene®

Der beste Geschmack, den Südtirol zu bieten hat

Marlene®-Äpfel sind in Südtirol, an der Sonnenseite der Alpen zuhause. Im größten zusammenhängenden Apfelanbaugebiet Europas finden sie die idealen klimatischen Bedingungen vor, um zu ihrem köstlichen und einzigartigen Geschmack zu kommen. Ausschlaggebend für die hochwertige Qualität der Äpfel sind das perfekte Zusammenspiel zwischen alpinem Klima und mediterraner Sonne - eine Besonderheit, die nur in Südtirol vorkommt.

Sortenvielfalt
Eine Marke, sieben Sorten: Seit jeher zeichnet sich Marlene® durch die Sortenvielfalt aus. Vom saftigen Gala über den süßen Fuji bis hin zum säurebetonten Granny Smith gibt’s hier für jeden Geschmack den richtigen Apfel. Die sieben Marlene®-Sorten dürfen allesamt das EU-Siegel „Südtiroler Apfel g.g.A.“ (geografisch geschützte Angabe) tragen, welches ihren Ursprung aus Südtirol garantiert.
sortenvielfalt

Eine Qualitätsmarke

An der Nordseite durch die Berge der Alpen geschützt, verwöhnt Südtirol mit mehr als 300 Sonnentagen und 2.000 Sonnenstunden im Jahr. Hinzu kommen die außerordentlich guten Bodenbedingungen sowie ausgeprägte Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, welche die Knackigkeit und Farbausbildung der Marlene®-Äpfel fördern. Diese Qualitätsmerkmale sind gleich beim ersten Bissen erkennbar.

Die große Sortenvielfalt verdankt Marlene® den verschiedenen Höhenlagen, die das Apfelparadies Südtirol zu bieten hat. Zwischen 220 Metern Meereshöhe in den Tallagen und 1.000 Metern Meereshöhe in den Hügel- und Berggebieten findet hier nämlich jeder Apfel das perfekte Terrain zum Reifen.

Hinzu kommt die große Leidenschaft, mit der die Südtiroler Bauern ihre Apfelwiesen bewirtschaften: Sie sorgen mit sorgfältiger Arbeit an 365 Tagen im Jahr dafür, dass die Qualität des Produkts zur Ernte die richtige ist. Somit sind alle Voraussetzungen gegeben, um Marlene®–Äpfel von hervorragendem Geschmack auf Ihren Tisch zu bringen.

TOCHTER DER ALPEN
Um die große Bedeutung der Herkunft und des Klimas für die Qualität der Marlene®-Äpfel zu unterstreichen, erzählt die Marke Marlene® von ihrem Vater, dem Berg, ihrer Mutter, der Sonne, und ihrem Lehrer, dem Wetter. Sich selbst stellt Marlene® als “Tochter der Alpen” vor – dieser Zusatz gibt der Marke eine klare geografische Zuordnung.

Was steht hinter Marlene®?
suedtirol
Zertifizierter Apfelanbau
Marlene®-Äpfel sind mehr als ein Stück Natur - sie sind der Stolz einer ganzen Region. Als Inbegriff für unverwechselbaren Geschmack erfüllen sie garantierte Qualitätsstandards. Im Rahmen eines lückenlosen Qualitätsmanagements durchlaufen die Äpfel eine ganze Reihe umfassender Qualitätsmaßnahmen.
zertifizierter-anbau
DAS NETZWERK VON MARLENE®

Marlene® ist weit mehr als eine Apfelmarke – der Name steht auch für das Zusammenwirken von zahlreichen Akteuren, die hinter der Marke stehen. Eine eingespielte Wertschöpfungskette, die in den Apfelwiesen der 4.600 Bauern beginnt, sich über zwölf Genossenschaften mit einem umfangreichen Logistiknetzwerk fortsetzt und in den Regalen der Geschäftspartner endet, stellt sicher, dass die Versorgung mit Äpfeln nachhaltig garantiert wird.
bild-fuer-box
marlene-2017stefanleitner-067