rezept-norbert-niederkofler-marlene-granny-smith-5-alexmoling
Amuse Bouche
Apfel mit Buchweizen und roten Früchten
Zubereitung
bis zu 15 min.
Schwierigkeit
mittel
Apfel
Granny Smith
Zutaten
4 Personen
  • 40 g Buchweizenkerne
  • 1 Apfel Granny Smith

KOMPOTT
  • 100 g verschiedene rote Früchte
  • 50 g Zucker
  • 20 ml Apfelessig

MARINADE FÜR DEN APFEL
  • 300 ml Wasser
  • 100 ml Apfelessig
  • 70 g Rohrzucker
  • 2 Kardamomkapseln
  • 3 Wachholderbeeren
Inspiration-Norbert-Niederkofler-rund
Norbert Niederkofler
Der aus Luttach im Ahrntal stammende Sternekoch bringt die einzigartigen Aromen seiner Heimat in die weite Welt. Für uns zaubert er unverwechselbare Gerichte und präsentiert euch Marlene-Äpfel, wie ihr sie noch nie geschmeckt habt!
Buchweizen und Apfel, un grande amore! Dieses fruchtige Dessert lässt in Kombination mit einem süß-saurem Kompott aus roten Früchten garantiert alle Herzen höherschlagen.
Zubereitung
Gerösteter Buchweizen
Buchweizenkerne in eine Pfanne geben und ohne Zugabe von Fett oder Flüssigkeit langsam rösten. Dabei ständig umrühren bis das Korn geröstet, aber nicht verbrannt ist.
Wenn sich der Buchweizen warm und komplett trocken anfühlt, auf einem Backblech auf Raumtemperatur abkühlen. Dann mit einem Fleischklopfer zerkleinern. Nicht zu fest schlagen, damit die Körner nicht zermahlen, sondern nur zerkleinert werden.

Apfel-Marinade
Alle Zutaten in einem Topf vermischen und erhitzen und ständig rühren, bis sich der Zucker auflöst.

Äpfel
Äpfel in Würfel schneiden (ca. 3 mm). In die Marinade geben und 3 Stunden ruhen lassen.

Für das Kompott
Zutaten in einem kleinen Topf erhitzen, aber nicht zu stark kochen. Es soll ein säuerliches Kompott entstehen, das nur ein paar Minuten köchelt, damit die Beeren nicht zerkochen. Es soll eine fast cremige Konsistenz entstehen. In einem Gefäß abkühlen lassen.
Anrichten
Dieses Gericht ist ein Entree und wird in einem Löffel auf Buchweizen serviert.
<