Marlene®
Zubereitung
bis zu 20 min.
Schwierigkeit
leicht
Apfel
Braeburn
Zutaten
4 Personen
  • 30 g Bauchspeck, klein gewürfelt
  • ½ Zwiebel, klein gewürfelt
  • 350 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Granny Smith oder Braeburn
  • 1 Eigelb
  • 1 El Weizenmehl
  • 1 Tl Schnittlauch, Petersilie oder Kerbel, fein geschnitten
  • Salz
  • Weißer Pfeffer
  • 1 Msp. Muskatnuss, gerieben

 

WEITERES

  • Butterschmalz und Öl zum Backen

 

ZUM ANRICHTEN

  • Joghurtschaum
  • passierte Preiselbeermarmelade
  • Vogelesalat
  • Radicchio
  • Chicorée (Belgischer Endiviensalat)
  • Kresse
Zubereitung
  • Bauchspeck in einer Pfanne etwas angehen lassen, Zwiebelwürfel dazugeben.
  • Kurz andünsten, herausnehmen und erkalten lassen.
  • Kartoffeln und Apfel waschen, schälen und grob raspeln. In ein Tuch geben und gut ausdrücken.
  • Zusammen mit Bauchspeck und Zwiebelwürfeln in eine Schüssel geben und mit Eigelb, Weizenmehl und allen Gewürzen gut vermischen.
  • In einer Pfanne Butterschmalz und Öl im Verhältnis 1:1 erhitzen und darin acht kleine Puffer goldgelb und knusprig ausbacken.
Anrichten
  • Apfel-Kartoffelpuffer aus der Pfanne nehmen, überschüssiges Fett mit Küchenkrepp abtupfen.
  • Auf Tellern anrichten, mit Joghurtschaum, Preiselbeermarmelade, Salate und Kresse garnieren und sofort servieren.

Tipp

  • Apfel-Kartoffelpuffer passen hervorragend zu gebeizten oder geräucherten Fischen wie Forelle, Lachsforelle, Saibling oder Lachs. Sie können sie auch als Haupt- oder Zwischenmahlzeit mit Salat und eingekochten Preiselbeeren oder kalter Apfelsauce servieren.