FRÜCHTE UND SPORT – EINE GESUNDE KOMBINATION


Der Apfel ist die Frucht des Wohlbefindens. Das Geheimnis, in Form zu bleiben, fußt in gesunder Ernährung und der richtigen, regelmäßigen sportlichen Betätigung. Ideen für sportliche Betätigung gefällig? Hier kommen sechs Übungen, zu denen Biathlon-Ass Dorothea Wierer rät.
paragrafo-iniziale

1. SHOULDER ACTIVATION

Band um die Handgelenke legen. Halbkniestand mit gestreckten Armen. Das Band mit den Handrücken auseinanderziehen, die Arme langsam über Kopf bringen und wieder senken.
1-shoulder-act
1-2-shoulder-act

2. QUADRUPED ANTI-ROTATION

Gegenstand (z. B. Apfel) liegt neben der Hand. Vierfüßlerstand einnehmen und beide Knie leicht vom Boden anheben. Mit den Händen den Gegenstand von einer Seite zur anderen bewegen. Wirbelsäule neutral und Becken stabil halten.
2-quadruped
2-2-quadruped

3. GLUTEUS BRIDGE

Band oberhalb der Knie positionieren. In Rückenlage ein Bein anziehen (90°), das andere strecken. Wirbelsäule neutral ausrichten, Bauch anspannen. Die Hüfte durch Aktivierung des Gesäß nach oben strecken.
3-gluteus-bridge
3-2-gluteus-bridge

4. PLANK ANTI-EXTENSION

Band um die Fußgelenke. Liegestützposition einnehmen (Hände unter den Schultern, Körper gerade, Rumpf angespannt). Langsam ein Knie nach vorn bis unter die Hüfte ziehen und kontrolliert wieder zurückstellen.
4-plank-anti
4-1-plank-anti

5. SINGLE ARM ROW

Das Band unter dem Fuß einklemmen und mit dem gegengleichen Arm festgehalten. Beine in Schrittstellung bringen, Gewicht auf den vorderen Fuß verlagern, Hüften nach hinten schieben und Oberkörper nach vorn klappen (Wirbelsäule gerade). Arm langsam nach hinten Richtung Hüfte ziehen, Ellbogen nahe am Körper.
5-single-arm
5-2-single-arm

6. FLOOR PRESS

Band um eine Schulter legen und mit der geballten Hand festhalten. Ellbogen am Boden, Unterarm senkrecht. Die Faust langsam nach oben strecken, Schulter am Boden lassen und Rumpf maximal anspannen.
6-floor-press
6-2-floor-press