INTRO:

Diese einfachen Rezepte gelingen garantiert. Sie werden aus natürlichen Zutaten zubereitet und stammen aus: So kocht Südtirol von Helmut Bachmann, Heinrich Gasteiger und Gerhard Wieser, Hg. Athesia.

 

APFELKUCHEN

Zutaten (für eine Backform mit 28 cm Durchmesser):
130 g Butter • 150 g Zucker • 1 Prise geriebene Zitronenschale • 1/2 Tüte Vanillezucker • 1 Ei • 2 Esslöffel Milch • 250 g Mehl • 1/2 Tüte Backpulver • 1 Prise Salz • 400 g Äpfel Stayman Winesap Marlene® • 100 g Aprikosenmarmelade • 20 g geröstete Pinienkerne

Zubereitung:
Bereiten Sie den Mürbeteig zu, indem Sie in einer Schüssel rasch die Butter (nicht zu kalt) mit dem Zucker, der Zitronenschale und dem Vanillezucker verarbeiten, bis sich die ganze Butter mit den anderen Zutaten verbunden hat. Geben Sie das Ei, die Milch, das gesiebte Mehl, das Backpulver und das Salz dazu und verrühren Sie das Ganze gut. Lassen Sie den Teig etwa eine halbe Stunde lang ruhen, rollen Sie ihn dann aus und legen Sie die Backform damit aus.
Verteilen Sie die in Spalten geschnittenen Äpfel darauf, bestreuen Sie sie mit Zucker und schieben Sie die Form für 25–30 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Ofen. Bestreichen Sie dann den noch warmen Kuchen mit der Aprikosenmarmelade, bestreuen Sie ihn mit Pinienkernen und … servieren Sie ihn!


EIN HAPPEN GESUNDHEIT

Entdecken Sie unsere 2 leckeren Snacks.


EIN MARLENE® - APFEL AM
TAG …
Gesundheitliche Aspekte und Heilwirkung von Äpfeln 


Sitemap | Rechtliche Hinweise | Kontakt | Impressum  -  Copyright 2008 Marlene - MwSt.-Nr. 00122310212
Marlene wartet auf Dich auf Facebook!